Stellenangebot MTRA in Hamburg, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)

merken

Stellvertretende:r Leitende:r (all genders) Medizinische:r Technolog:innen für Radiologie
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) - Logo

Job-Informationen

Anstellungsart:
angestellt
Anstellungsdauer:
unbefristet
Arbeitsumfang:
Vollzeit/ Teilzeit

Schule & Ausbildung

Berufsausbildung:
abgeschlossen

Unternehmen

Wir sind das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) – und stehen für exzellente Kompetenz in Forschung, Lehre und der vollumfänglichen Gesundheitsversorgung in unseren Kliniken. Unsere rund 14.900 Mitarbeiter:innen streben jeden Tag aufs Neue danach, mit ihrem Beitrag die Welt ein bisschen gesünder zu machen.
Es ist unser Anspruch, eine der führenden Universitätskliniken zu sein – und gleichzeitig der beste Arbeitgeber unserer Branche. So glauben wir im UKE fest daran, dass erfolgreiches und erfüllendes Arbeiten im Einklang mit den persönlichen Bedürfnissen und individuellen Lebensentwürfen der Mitarbeitenden stehen sollte. Und so unterschiedlich diese sind, so vielfältig ist unser Angebot an individuellen Lösungen.

ausführliches Firmenprofil

Stellenbeschreibung

Wir suchen: Stellvertretende:r Leitende:r (all genders) Medizinische:r Technolog:innen für Radiologie (MTR / MTRA) als Teamleitungsvertretung für das Zentrum für Onkologie.

  • Vollzeit/Teilzeit
  • Unbefristet
  • Arbeitsort: Hamburg Eppendorf
Das macht die Position aus:

Hier kannst du dich zum/zur Expert:in entwickeln! Es erwartet dich ein interdisziplinäres strahlentherapeutisches Arbeitsumfeld auf höchstem klinischem und wissenschaftlichem Niveau. Unseren Patient:innen stehen sämtliche moderne Strahlentherapieverfahren zur Verfügung.

Deine Aufgaben sind:

Unterstützung der leitenden MTR / MTRA / Teamleitung und Mitwirkung bei:

  • Gestaltung des Bestrahlungsablaufes im Sinne der Organisationsentwicklung
  • fachliche und disziplinarische Mitarbeiterführung
  • bedarfsorientierte Personaleinsatzplanung
  • Umsetzung der vereinbarten Ambulanzziele
  • Einhaltung der Hygienestandards
  • Erfassung und Planung von internen/ externen Fort- und Weiterbildungen
  • Weiterentwicklung von Einarbeitungskonzepten
  • Zusammenarbeit mit angrenzenden Berufsgruppen

  • Nach der Einarbeitungszeit das selbstständige Arbeiten mit Hochvolttherapiegeräten der Firmen Varian/ Siemens, der TomoTherapy sowie der Brachytherapie
  • Durchführung sämtlicher Bestrahlungstechniken wie z.B. IGMRT, Stereotaxie und Ganzkörperbestrahlungen unter Einhaltung der betrieblichen Vorgaben des Strahlenschutzes
  • CT- gestützte Bestrahlungsplanung und Simulation
  • Strukturierung und Umsetzung strahlentherapeutischer Behandlungsabläufe in Kooperation mit dem ärztlichen Dienst, den Medizinphysikern, der Anmeldung und der Station

Die Stelle interessiert dich und du möchtest das Team schon mal kennenlernen? Dann klick dich in unsere jukebox und schau dir unseren Bereich hier an:
https://jukebox.uke.de/mtra

Darauf freuen wir uns:

Wir freuen uns auf neue Teamplayer (all genders) mit abgeschlossener Ausbildung zur Medizinisch-Technischen Radiologieassistenz und aktueller Fachkunde – mit und ohne Berufserfahrung sowie idealerweise mit abgeschlossener Weiterbildung zur Leitung sowie erste Erfahrungen in der Leitungsfunktion.
Du hast Lust auf eine Hospitation? Klicke hier:
https://jukebox.uke.de/mtra

Wir freuen uns auf Dich.

Kontakt ins UKE:

Wir freuen uns auf eine aussagekräftige Bewerbung bis zum 15. April 2024.

Kontakt zum Fachbereich:
Frau Anne Overlach, Pflegerische Zentrumsleitung &
Frau Sarah Sprenger, Assistenz Pflegerische Zentrumsleitung
040-7410-52267 // 0152-2282-5809
a.overlach@uke.de // s.sprenger@uke.de

Kontakt zum Recruiting:
Recruiting Team
040-7410-52599

Eine Einstellung ist nur möglich, wenn nach den jeweils geltenden (gesetzlichen und medizinischen) Vorgaben gegen das Masernvirus ein vollständiger Immunisierungs- bzw. Immunitätsnachweis vorliegt. Dies ist vor Beschäftigungsbeginn durch entsprechende Unterlagen (z.B. Impfausweis) nachzuweisen.

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt:

Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig vom Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Dieses bestätigen wir mit dem Beitritt zur Charta der Viel falt. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an, insbesondere beim wissenschaftlichen Personal in Forschung und Lehre. Frauen werden bei gleichwertiger Qua lifikation vorrangig berücksichtigt. Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im aus schreibenden Bereich. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Mitarbeiter Zusatzleistungen

Finanzielle Zusatzleistungen

  • Jobticket
  • Mitarbeiterrabatte
  • Bezuschusste Kantine
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Urlaubsgeld

Work-Life-Balance

  • Flexible Arbeitszeit
  • Sabbatical
  • Sportangebot
  • Überdurchschnittlicher Urlaub
  • Kindergarten-Kooperation

Sonstige Zusatzleistungen

  • Weiterbildung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung

Arbeitsort

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)
Martinistraße 52
20251 Hamburg, Eppendorf

Bewerbung an

Bewerbungscode
mtajobs.de-b6f68d
(bitte in der Bewerbung angeben)

Ansprechpartner Bewerbung

Recruiting Team
Festnetznummer anzeigen

Fachlicher Ansprechpartner

Zentrum für Onkologie
Pflegerische Zentrumsleitung
Frau Anne Overlach
Festnetznummer anzeigen Handynummer anzeigen Email anzeigen